Bird Bene-Bac

Beschreibung

Bird Bene-Bac besteht aus lebenden, gefriergetrockneten Bakterienkulturen, die auch natürlich im Darm vorkommen. Diese Darmbakterien sind für einen normalen Ablauf der Verdauungsvorgänge notwendig, da sie durch Bildung von Milchsäure zur Herstellung eines optimalen Milieus beitragen. Zusätzlich unterdrücken die in Bird Bene-Bac enthaltenen Bakterien das Wachstum schädlicher Bakterien mit ihren giftigen Ausscheidungen im Darm. Somit haben sie einen regulierenden Einfluss auf das Verhältnis der verschiedenen Bakterienstämme untereinander.

Anwendungsgebiete

Bene Bac Tube
  • Zusatztherapie bei Antibiotikagabe
  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall
  • Zusatztherapie bei Infektionskrankheiten und Verletzungen
  • Stress

Darreichungsformen

Bene Bac Pulver

Bird Bene-Bac gibt es als Gel in einer 1ml-Tube, sowie als Pulver in einer Dose mit 127 Gramm. Während das Gel in der angebrochenen Tube nur für die Dauer der Behandlung haltbar ist, hat das Pulver eine weitaus längere Haltbarkeit und lohnt insbesondere auch finanziell, wenn man sehr viele Patienten zur Behandlung hat.

Verabreichung und Dosierung

Bird Bene-Bac Gel kann mit dem Futter verabreicht werden. Pro Tier genügt eine etwa erbsengroße Menge (= 0,1ml). Es sollte täglich eine Dosis gegeben werden, bis eine Besserung eintritt. Die Mäuse nehmen es aufgrund des Geschmacks meist auch gern und problemlos vom Löffel.
Von dem Bene Bac Pulver werden pro Maus und Tag 1/8 gestrichener Teelöffel (=0,325 Gramm) verabreicht. Es kann übers Trocken- oder übers Feuchtfutter gestreut werden.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind bisher keine bekannt.

Hersteller

A. Albrecht GmbH+Co.KG, Aulendorf

Bezugsquellen

Tierarztpraxis
Internet-Shops wie MedPets.de

 
Nach oben
apotheke/birdbenebac.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/20 00:47 von jaw
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0