Frontline Spray (Fipronil)

:!: Nur Frontline Spray benutzen. Frontline Spot-On (Tropfen) ist für Mäuse stark überdosiert und kann tödlich wirken!

Beschreibung und Wirkweise

Frontline Spray ist ein Mittel zur Bekämpfung von Ektoparasiten (Milben, Haarlinge, Flöhe). Der in Frontline Spray enthaltene Wirkstoff Fipronil gelangt bei den Parasiten über den äußeren Panzer ins zentrale Nervensystem. Dort hemmt er die Gamma-Aminobuttersäure und sorgt so durch eine Überrerregung für den Tod des Parasiten. Der Wirkstoff lagert sich in den Hautsekreten und Haarfollikeln an und wird von dort kontinuierlich in das Fell behandelter Tiere abgegeben. Dadurch wird eine Depotwirkung erreicht die einen Neubefall durch Milben innerhalb eines kurzen Zeitraums verhindert. Eventuell vorhandene Milbeneier werden nicht abgetötet, eine nachbehandlung nach zwei bis drei Wochen ist also in den meisten Fällen erforderlich.

Einige Tierärzte raten von Frontline Spray gänzlich ab. Eine bessere Alternative ist Stronghold.

Dosierung und Behandlung

Frontline Spray

Zur Behandlung werden Gummihandschuhe empfohlen. Hierzu einen kurzen (!) Sprühstoß auf den Handschuh auftragen und dann mit dem Handschuh vom Nacken an nach hinten der Maus ins Fell streichen. Die Wirkung von Frontline Spray tritt erst nach mehreren Stunden ein. Deshalb müssen zwingend alle Tiere in der Gruppe behandelt werden und die Tiere sollten nach dem Auftragen des Sprays für mehrere Stunden in einem separaten mit Zellstoff ausgelegten Käfig sitzen. Weitere Hinweise zur Milbenbekämpfung finden sie hier.

Warnhinweise

  • Niemals direkt am Tier anwenden und das Tier einsprühen!
  • Frontline Spray darf nicht in die Augen gelangen!
  • Nicht in eine Flamme sprühen
  • Wärmegeschützt aufbewahren da sonst die Wirkung verloren geht

Weiterführende Links

Hersteller

Bezugsquellen

Tierarztpraxis

 
Nach oben
apotheke/frontline.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0