Trinkflaschenhalter

In Aquarien oder Käfigen mit zu geringem Gitterabstand stellt sich oftmals die Frage nach der Anbringung deiner Wasserflasche. Abenteuerliche Kontruktionen mit Klebeband oder Saugnäpfen stellen beim Benagen eine Gefahr für die Tiere dar und sind auch nur selten alltagstauglich. Neben der einfachsten Lösung in solchen Fällen einfach einen Wassernapf aufzustellen, aus dem viele Tiere ohnehin lieber trinken, bietet sich der Bau eines selbststehenden Flaschenhalters an. Dies bietet außerdem den Vorteil, dass die Tiere auch bei Verschmutzung des Wassers im Napf stets sauberes Wasser zur Verfügung haben.

Materialien

Flaschenhalter
  • kleinere Holzplatten (günstig als Reste im Baumarkt)
  • Holzleim oder alternativ Schrauben/Nägel
  • Bohrmaschine mit Lochbohraufsatz
  • eventuell kleine Winkel plus passende Schrauben

Vorgehensweise

nagesicherer Flaschenhalter

Im ersten Schritt wird mit Hilfe der Bohrmaschine ein Loch in eine der kleinen Holzplatten gebohrt. Dieses muss so groß sein, dass zwar der Anfang der Flasche (das Teil mit dem Rohr zum Aufschrauben) hindurch passt, der „Körper“ (also der Teil, der im Endeffekt mit Wasser befüllt wird) aber nicht. Im folgenden wird der Ständer gebaut. Dieser setzt sich aus einer Bodenplatte und einer senkrecht darauf montierten Stütze zusammen. An diesem Gerüst befestigt man nur noch die Platte mit dem Trinkflaschenloch.

Bei Problemen mit der Stabilität kann die Konstruktion noch durch kleine Winkel stabilisiert werden.

Für die etwas „luxuriösere“ Version, die die Trinkflasche zumindest partiell vor Annagen schützt, wird der fertige Halter noch mit Hilfe von vier kleinen Holzplatten um eine Art „Kasten“ ergänzt, der die Trinkflasche umgibt. Den Deckel kann man mit einem Nagel in jeder Ecke (Vorsicht vor herausguckenden Spitzen) gegen Herunterfallen schützen.

Sarah Kremeyer 19.02.2007 16:40.

 
Nach oben
bastelecke/flaschenhalter.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0