Etage mit Stützpfeilern

Tischchen

Ein solches Holztischchen ist immer dann praktisch, wenn man eine Etage nicht im Käfig verschrauben kann oder will.

Das Tischchen besteht aus einer Holzplatte (häufig im Baumarkt in der Restekiste des Holzzuschnittes kostenlos zu finden) und vier gleich langen Leisten (rund oder eckig), die entweder durch die Holzplatte hindurch angeschraubt oder mit vier Winkeln befestigt werden (nur bei eckigen Leisten möglich).

Holzetagen können in jeder beliebigen Größe hergestellt werden.

Achten Sie bei der Auswahl der Schraubenlänge darauf, dass die Spitzen nich bis durch das Holz dringen. Dies würde eine erhebliche Verletzungsgefahr für die Mäuse darstellen!

Da Etagen gewöhnlich unmittelbar an der Gehegewand aufgestellt werden, ist es wichtig, auf die Lage der „Tischbeine“ zu achten. Diese sollte in ausreichendem Abstand zum Brettrand angeordnet werden (3cm oder mehr), damit sich später keine Maus zwischen Tischbein und Gehegewand verklemmen kann.

:!: Tipp: Eine kleine Umrandung aus Holzleisten oder -resten kann als Streuschutz dienen und erleichtert das Sauberhalten der Etage. Diese Umrandung kann mit Holzleim verklebt oder angeschraubt werden.

 
Nach oben
bastelecke/holztischchen.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0