Aquariensilikon

Kartusche mit Aqauriensilikon

Bei Aquariensilikon handelt es sich um speziell für den Aquarienbau geeignetes Silikongummi und gehört zu den Acetat-Systemen. Es ist im Handel in der Quetschtube oder Kartusche erhältlich.

Aquariensilikon dient der Abdichtung von Fugen, damit bei selbstgebauten Nager-Unterkünften kein Urin ins Holz dringen kann.
Es ist im ausgehärteten Zustand physiologisch unbedenklich, d.h. es wird bei etwaiger Aufnahme einfach ausgeschieden. Trotzdem sollte man darauf achten, dass es möglichst nicht gefressen wird, da durch die Unverdaulichkeit größere Stücke zu einem Darmverschluss führen können.

Neben der Fugenabdichtung kann Aquariensilikon auch zum Kleben genutzt werden, z.B. um die Wände eines Eigenbaus aneinander zu befestigen.

Moonshadow 10/2006

 
Nach oben
baumaterial/aquariensilikon.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0