Hafer

Maus mit Haferähre Der Hafer gehört zur Familie der Süßgräser. Zur Tierfutterherstellung wird ein Großteil der Haferernte in der Bundesrepublik Deutschland verwendet.

Hafer für Mäuse bekommt man sowohl geschält, ungeschält, gewalzt oder anderweitig (z.B. als getrocknete Ähren) verarbeitet.
Hafer findet sich als billiger Bestandteil in vielen Fertigfuttermischungen oder kann als Korn oder Flocke untergemischt werden.

Hafer hat ca. 63 % Kohlenhydrate, 12–14 % Ballaststoffe, 12 % Proteine, 5 % Fett. Ansonsten kann man noch pflanzliches Eiweiß, Provitamin A, Vitamine B1, B2, B6, Biotin, Folsäure, Kieselsäure, und andere Spurenelemente in Hafer finden.

 
Nach oben
ernaehrung/koerner/hafer.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/16 22:01 von mmotchen_gmx.de
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0