Negersaat

Negersaat, auch Nigersamen genannt, sind kleine schwarze Körnchen, die zu den ölhältigen Samen gezählt werden.
Der Fettgehalt liegt bei 40 Prozent, der Eiweißanteil bei 18 Prozent, zudem ist die Saat reich an Kalzium und Phosphor.
In großen Mengen kann Negersaat zu Durchfall führen und sollte daher nur einen sehr geringen Teil der Futtermischung ausmachen (max. 5 Prozent)

 
Nach oben
ernaehrung/koerner/negersaat.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/16 22:05 von mmotchen_gmx.de
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0