Brennnessel

farbmaus:brennnessel02klein.jpg Die Große Brennnessel (Urtica dioica) gehört zur Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae) und Gattung der Brennnesseln (Urtica). Sie trägt am Stängel Brennhaare, deren Spitzen bei Berührung abbrechen. Es entsteht eine scharfe Kante, die sich in die Haut bohrt, wo der ameisensäurehaltige Inhalt herausquillt.

:!: Brennnessel sollte nur getrocknet verfüttert werden. Man kann sie selbst trocknen oder bereits getrocknet kaufen.

Heilwirkung

Brennnessel wirkt harntreibend und stoffwechselanregend, zudem schmerzlindernd, entzündungshemmend und möglicherweise blutbildend.
In der Pflanzenheilkunde wird sie in erster Linie bei Erkrankungen des Harnweges („Durchspülungstherapie“), Rheuma und Blutarmut eingesetzt. Jedoch ist die Wirkung bei Rheuma und Blutarmut nicht belegt.
:!: Aufgrund der harntreibenden und stoffwechselanregenden Wirkung sollte Brennnessel nicht an Mäuse mit Nieren- oder Herzfunktionsstörungen verfüttert werden.

Moonshadow 07.01.2007 01:27.

 
Nach oben
farbmaus/brennnessel.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0