Selbstgemachtes

Apfelkekse

Zutaten:

  • Paniermehl
  • Haferflocken

Den Apfel schälen und reiben. Aus allen Zutaten einen gut pappigen Teig machen. Kleine Häufchen auf Backpapier setzen und so lange bei 150°C backen, bis sie schön hart sind.

Bananenkekse

Zutaten:

  • 1 - 2 reife Bananen
  • Haferflocken
  • gehackte Nüsse
  • Sesamkörner
  • Vollkornmehl

Bananen zerdrücken, die Haferflocken dazugeben, dann die Nüsse/Körner und das Mehl zugeben. Solange kneten, bis ein schöner „Keksteig“ daraus geworden ist. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, platt drücken und bei 150 Grad backen, bis die Kekse hart sind (etwa 40 - 50 Minuten).

Karottenkekse

Zutaten:

  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 3 - 5 Karotten
  • ggf. etwas Wasser

Karotten waschen und reiben. Alles zu einem Teig verarbeiten, mit einem Teelöffel Kekse formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kekse mit Eigelb bestreichen und mit Petersilie oder auch Nüssen garnieren. Bei 180°C (E-Herd ohne Umluft) backen, bis sie goldgelb sind.

Knabberküchlein

Zutaten:

Alles gut miteinander vermengen und in kleine Häufchen auf ein Backblech setzen. Platt drücken und bei 150°C 40-50 Minuten schön hart backen.

Nagerkekse

Zutaten:

  • 250 g Körnerfutter
  • Haselnüsse und/oder ungeschwefelte Rosinen nach Bedarf
  • 1 Ei
  • 1 - 2 EL Mehl
  • etwas Wasser
  • Backoblaten als „Unterlage“ oder halbierte Klopapierrollen

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen. Dann die Masse jeweils etwa 1 cm dick zwischen 2 Oblaten pressen oder mit einem Löffel in halbierte Klopapierrolle drücken. Das Ganze dann bei 150 Grad ca. 40-50 Minuten im Backofen ausbacken.

Nagerringe

Zutaten:

  • 100 g Haferflocken
  • 40 g Sesam
  • 1 Karotte oder Apfel, geraspelt
  • 1 Ei
  • ggf. Wasser

Alles gründlich vermischen, dann dick ausrollen und Ringe ausstechen, bei 175 Grad ca 15 Min backen.

Walnusskugeln

Zutaten:

  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 30 g Sesam oder Vollkornhaferflocken
  • 30 g gehackte Walnüsse
  • ggf. etwas Wasser

Alles gründlich verkneten, Kugel formen, im Backofen bei etwa 150 Grad 30 - 40 Minuten backen

Knabberstangen

Zutaten:

  • Mehl
  • Wasser
  • Trockenfutter

nach Belieben

Je nach Zutatenmenge etwas Mehl nach Gefühl mit dem Schneebesen in kaltes Wasser einrühren und Aufkochen lassen, bis ein fester Brei entsteht.
Dann - je nach dem was hinein soll - das normale Futter, sowie getrocknetes Obst oder Gemüse und Kräuter untermischen.
Zum Schluss den Teig um einen Stück Zweig wickeln, der Zweig sollte fingerdick sein, und nochmals etwas mit Futter bestreuen.

Bei 180° ca. 2 Std. in den Backofen. Den Backofen nach Möglichkeit etwas geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Mäusekuchen

Zutaten: Mausekuchen

nach Belieben

Körner, Kräuter, Nüsse ect. mit dem Ei und Mehl vermengen. Fingerdick auf die Oblaten streichen und mit einer zweiten Oblate abdecken. Die obere Oblate mit Wasser befeuchten. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Bei 150 Grad ca. 40-50Min backen bis sie hart sind.

Knusperbrot

Zutaten: Knusperbrot

  • 1 gut durchgetrocknetes Vollkornbrötchen (vorher in Scheiben schneiden)
  • ca. 8EL Wasser
  • ca. 4 EL Vollkornmehl
  • Haferflocken

nach Belieben Obst und Gemüse (hier Apfel) und Kräuter

Wasser und Mehl zu einen festen Brei vermengen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dem Brei Sonnenblumenkerne und Haferflocken untermengen. Das Ganze auf das Brot streichen, Apfel raspeln und drüber geben, mit Kräutern bestreuen und etwa 40 min. in den Backofen. Brot samt Aufstrich sollten gut durchbacken und richtig hart werden.

 
Nach oben
farbmaus/selbstgemachte_leckerlis.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0