Mäuse zum Vergesellschaften mit Parfum einsprühen

Mäuse mit Duftstoffen (auch natürlichen!) zu behandeln, grenzt an Tierquälerei.
Die Tiere verlieren ihren natürlichen Geruch und müssen sich die chemischen Stoffe mühevoll abputzen, was auch gesundheitliche Probleme nach sich ziehen kann. Das Einreiben mit einem Duftstoff ist zudem eine Tortur für die empfindlichen Nasen der Mäuse. Die Mäuse geraten bei einer solchen Aktion unter extremen Stress.

Im Internet findet man häufig die Anleitung, Mäuse mit Duftstoffen einzureiben, um sie dann leichter vergesellschaften zu können. Das ist falsch! Die Mäuse verlieren, wie schon erwähnt, ihren natürlichen Geruch und können dadurch nicht mehr zwischen „Freund“ und „Fremder“ unterscheiden. Spätestens, wenn sie sich die Duftstoffe abgeputzt haben, erkennen sie das wieder und beginnen oft mit blutigen Revierkämpfen.

:!: Hier findet Sie die Anleitung zum richtigen Vergesellschaften.

 
Nach oben
farbmausfehler/duftstoffe.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/04 13:01 (Externe Bearbeitung)
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0