Wie? Mäuse brauchen viel Platz?!

Maus in kleiner Box

Aufgrund der Tatsache, dass es Mäuse für wenig Geld in den meisten Zoogeschäften, in privaten Kleinanzeigen und auf Tiermessen gibt, wird schnell vergessen, was für große Ansprüche diese Kleinnager an eine artgerechte Unterbringung stellen.

Durch falsche Informationen bzw. reine Profitinteressen seitens der Zooladeninhaber wird der ahnungslose Halter beim Kauf einer Maus mit winzigen Aquarien, bunten Plastikkäfigen mit schlechter Belüftung oder ähnlichen nicht-artgerechten Käfigen nach Hause geschickt. Würde der wahre Platzbedarf einer Farbmausgruppe beim Kauf genannt, würden viele Kunden von dem Kauf Abstand nehmen.

Auch existieren viele veraltete oder schlecht gepflegte Internetseiten, auf denen noch immer 60x30x30 als ausreichend für Farbmäuse beschrieben wird. Die angebliche Fachliteratur zu Kleinnagern, die gern in Zoofachgeschäften verkauft wird, ist in diesem wichtigen Punkt meist auch nicht aktueller.

:!: Das absolute Mindestmaß eines Farbmausgeheges beträgt für 2-4 Tiere 80 x 50 x 80 cm ( L x B x H). In größeren Käfigen lässt sich aber noch besser abwechslungsreiches Inventar unterbringen, so dass die Mäuse ein artgerechtes Leben führen können.

Maus bei Ausbruchsversuch aus zu kleinem Käfig

Bei zu kleinen Käfigen kann es zu schweren Verhaltensauffälligkeiten kommen. Die Tiere neigen dann zu Stereotypien, laufen im Kreis, werden träge, nagen exzessiv am Gitter oder zeigen sonstiges mausuntypisches Verhalten.

Bei Käfigen mit unzureichender Belüftung kann es außerdem zu chronischen Atemwegserkrankungen kommen.

Ein zu kleiner Käfig lässt sich zudem selten in einer Weise einrichten, die das arttypische Verhalten von Mäusen unterstützen würde. Dem Buddel-, Lauf- und Kletterbedürfnis der Tiere kann in zu kleinen Käfigen niemals Rechnung getragen werden.
Die häufig anzutreffende Konstellation „Zwei weibliche Mäuse in einem 60x30x30 Aquarium“ hat den entscheidenden Nachteil, dass das Sozialverhalten der Mäuse, ihre natürliche Neugier und ihre Bau- und Verschönerungsfertigkeiten verkümmern. Viele Halter sind sehr erstaunt, wenn sie nach dem Umzug der Tiere zum ersten Mal erleben, was ihre Tiere alles können, welche Fähigkeiten in ihnen schlummern. Erst dann wird das abendliche Beobachten der Tiere zum echten Erlebnis. In einem kleinen, bunten Plastikgefängnis wird dieses einmalige Erlebnis niemals zustande kommen.

:!: Informationen zur geeigneten Käfiggrösse finden Sie hier, zu mausgerechten Käfigen und Haltungsformen hier.

:!: Programm zur Berechnung der artgerechten Käfiggröße: Mauscalc

Siehe auch: Erlebnisfutter; Behavioral enrichment (engl.); European Association of Zoos and Aquaria EAZA: Behavioural enrichment pdf (dt.)

 
Nach oben
farbmausfehler/platz.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/27 16:12 von mus_musculus
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0