Hilfe, auf die Maus gekommen - und was nun?

Gerade wenn man's am wenigsten erwartet, legt einem das Schicksal eine hilflose Maus zu Füßen. Da ist dann guter Rat teuer. Mit diesem Artikel soll versucht werden, durch gezielte Fragen die richtige Kur für den kleinen Patienten zu finden.

Dazu stellen wir eine Frage, und der Link, der die Frage am ehesten beantwortet, führt dann weiter.

Jung, erwachsen oder krank?

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Daher ist es besonders wichtig, dass besonders hilfsbedürftige Tiere auch schnell als solche erkannt werden, weil sie idR. sehr schnelle Hilfe benötigen. Im ersten Schritt untersuchen wir daher, ob es sich um einen Welpen handelt, der noch ganz dringend alle 2-3 Stunden gesäugt werden muss. Auch bei erwachsenen, kranken Tieren kann ein sofortiges Eingreifen notwendig sein.

Hat das Tier schon vollständiges Fell, und sind die Augen bereits geöffnet?

Wenn Sie glauben ihren Findling zweifelsfrei anhand eines Fotos bestimmen zu können, dann schauen Sie doch mal in unsere Fotogalerie der wildlebenden Mäuse.

 
Nach oben
wildlebendemaeuse/auf_die_maus_gekommen.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/02 11:31 von mmotchen_gmx.de
 
 
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Valid CSS Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0