Ballistol Animal Pflegeöl

Das Ballistol Animal Pflegeöl ist eine Weiterentwicklung des Ballistol Universal, welches seit Anfang des 20. Jahrhunderts als Waffenöl benutzt wird.

Zusammensetzung

Über die Zusammensetzung von Ballistol Animal Pflegeöl ist derzeit nichts bekannt. Laut Hersteller weichen die Bestandteile aber nicht weit vom ursprünglichen Ballistol Universal ab, sondern wurden nur für die Nutzung bei Tieren optimiert.
Zusammensetzung von Ballistol Universal:

  • pharmazeutisch reines Weißöl
  • Ölsäure
  • Alkohole (Isobutanol, 2-Methyl-1-butanol, Benzylalkohol)
  • diverse ätherische Öle zur Parfümierung

Das Weißöl ist der Hauptbestandteil und dient als Schmiermittel und die Alkohole sind von desinfizierender Wirkung. Damit die beiden Komponenten sich mischen lassen, wird die Ölsäure benötigt.

Anwendungsgebiete

Ballistol Animal Pflegeöl wird in erster Linie für Pferde, Hunde oder andere Tiere benutzt. Es kann aber auch den Kleinsten der Kleinen helfen.

  • Pflegt empfindliche Scheuerstellen
  • Wirkt desinfizierend
  • Unterstützt das Haarwachstum auch an Scheuerstellen und Liegebeulen
  • Entfaltet Tiefenwirkung in Fell und Gewebe
  • Zur Wundnachbehandlung nach Verletzungen oder auf Kratzstellen
  • Zur Hautpflege, Pfotenpflege, Ohrenreinigung und Ohrenpflege
  • Ideal zur Schweifpflege, Fellpflege und zur Hufpflege
  • Schützt gegen Streusalz im Winter
  • Lindert wirksam Juckreiz
  • Pflegt die Stellen, die durch Satteldruck belastet werden
  • Ist völlig unbedenklich bei „versehentlicher“ Einnahme

Anwendung

Einfach die betroffenen Stellen mit Ballistol Animal Pflegeöl beträufeln oder das Öl mit einem sauberen Tuch auftragen.
:!: Achtung: Ballistol-Öl färbt sich bei Kontakt mit Wasser (Wundwasser, Schweiß, etc.) weißlich. Wenn sich auf der Wunde also weiße Stellen bilden ist das kein Grund zur Sorge.


apotheke/ballistol.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/28 10:30 (Externe Bearbeitung)