Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
farbmaus:medikamentengabe [2019/02/28 10:30]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
farbmaus:medikamentengabe [2019/05/18 21:14] (aktuell)
captainc
Zeile 5: Zeile 5:
   * Ein Tropfen des Medikamentes auf ein beliebtes **[[farbmaus:​leckerlis|Leckerchen]]** aufgebracht ist eine gute Möglichkeit,​ gezielt einer einzelnen Maus Medikamente zu verabreichen. Hierbei muss natürlich sichergestellt werden, dass auch genau diese Maus ihr Leckerchen verspeist und es ihr nicht durch eine/n Mitbewohner/​in abgenommen wird.   * Ein Tropfen des Medikamentes auf ein beliebtes **[[farbmaus:​leckerlis|Leckerchen]]** aufgebracht ist eine gute Möglichkeit,​ gezielt einer einzelnen Maus Medikamente zu verabreichen. Hierbei muss natürlich sichergestellt werden, dass auch genau diese Maus ihr Leckerchen verspeist und es ihr nicht durch eine/n Mitbewohner/​in abgenommen wird.
  
-  * Noch besser geeignet sind Flüssigkeiten oder Pasten (z.B.**[[farbmaus:​sahne|Sahne]]**, **[[apotheke:​nutri-cal|Nutri-Cal]]** oder Kokosmilch),​ in die man das Medikament einrühren kann. In diese lassen sich auch pulverförmige Medikamente einarbeiten,​ außerdem überdecken sie den meist unguten Geschmack des Medikaments und werden deshalb oft gerne genommen. Zum "​Servieren"​ eignet sich am besten ein Plastiklöffel,​ da viele Mäuse Metalllöffel nicht annehmen. Durch den gewährleisteten Abstand zum Menschen trauen sich auch etwas scheuere Mäuse heran. +  * Noch besser geeignet sind Flüssigkeiten oder Pasten (z.B. Sahne, **[[apotheke:​nutri-cal|Nutri-Cal]]** oder Kokosmilch),​ in die man das Medikament einrühren kann. In diese lassen sich auch pulverförmige Medikamente einarbeiten,​ außerdem überdecken sie den meist unguten Geschmack des Medikaments und werden deshalb oft gerne genommen. Zum "​Servieren"​ eignet sich am besten ein Plastiklöffel,​ da viele Mäuse Metalllöffel nicht annehmen. Durch den gewährleisteten Abstand zum Menschen trauen sich auch etwas scheuere Mäuse heran. 
-[{{  :​farbmaus:​baytril-set.jpg?​250|Zubehör bei Medikamentengabe}}]+{{  :​farbmaus:​baytril-set.jpg?​250|Zubehör bei Medikamentengabe}}
  
 :!: Vorsicht geboten ist bei der Kombination von bestimmten Antibiotika (z.B. Tetrazyklinen) und calciumreichen Lebensmitteln (z.B. Milchprodukten),​ da die Wirkung des Antiobiotikums stark eingeschränkt oder sogar aufgehoben werden kann. :!: Vorsicht geboten ist bei der Kombination von bestimmten Antibiotika (z.B. Tetrazyklinen) und calciumreichen Lebensmitteln (z.B. Milchprodukten),​ da die Wirkung des Antiobiotikums stark eingeschränkt oder sogar aufgehoben werden kann.

farbmaus/medikamentengabe.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/18 21:14 von captainc