Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
rennmaus:loewenzahn [2006/12/06 15:04]
snow link from farbmaus:loewenzahn
rennmaus:loewenzahn [2019/02/28 10:30] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-{{page>​farbmaus:loewenzahn}}+ 
 +====== Löwenzahn ====== 
 +{{  ​rennmaus:herala_.jpg|Hera mit Löwenzahn}} 
 +Der Löwenzahn (5 bis 40 cm hoch) ist eine der bekanntesten Futterpflanzen für Heimtiere.\\ 
 + 
 +Er ist sehr anpassungsfähig,​ wächst auf Wiesen, Feldern, am Waldrand und sogar in der Stadt.\\  
 +:!: Die Pflanzen sollten nicht an dicht befahrenen Strassen oder dort, wo Hunde ihr Geschäft machen, gepflückt werden.\\ 
 +Vor dem Verfüttern auf jeden Fall gründlich waschen und trocknen lassen. 
 + 
 +Verfüttern kann man die Blüten und Blätter. \\ 
 +__Aber aufpassen, in den Blüten können kleine Käfer sitzen, diese vorher enfernen.__\\ 
 + 
 +:!: Die Stiele und Wurzeln enthälten eine milchige Flüssigkeit,​ den Milchsaft, der als schwach giftig eingestuft wird.\\ 
 +Deshalb sollten sie besser nicht verfüttert werden. 
 + 
 +**Tipp**: Man kann Löwenzahn auch trocknen. Hierzu Blätter und Blüten auf ein Blatt Küchenrolle legen und 2-3 Stunden in die Sonne legen, damit alles angetrocknet ist, danach nochmals über Nacht im Haus trocknen lassen.\\ 
 +Anschließend kann man ihn so verfüttern oder in die Futtermischung geben. 
 + 
 +Desweiteren kann man im Frühjahr in Baumärkten und Blumenläden Löwenzahnpflanzen erstehen, die für den Menschen zum Verzehr gedacht sind. Diese kann man natürlich auch den Mäusen geben.\\ 
 +Oder man sammelt bei den Pusteblumen die Samen ab und lässt sie zu Hause in einem Blumentopf wachsen. 
 + 
 + --- //​[[snow@kleinundunschuldig.de|Sandra Thees]] 16.05.2006 17:27.//

rennmaus/loewenzahn.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/28 10:30 (Externe Bearbeitung)