Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
rennmaus:verhalten [2012/08/04 13:01]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
rennmaus:verhalten [2019/02/28 10:30] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-====== ​Typische Verhaltensweisen ​======+====== ​Das Verhalten der Mongolischen Rennmaus ​======
  
-===== Gänge anlegen und Buddeln ===== 
  
-Wie auch in freier Wildbahn legen Rennmäuse auch in Heimtierhaltung Gänge anDaher sollten unbedingt mindestens 25cm Einstreu im Gehege sein.\\+Auf den folgenden Seiten wird das Verhalten der Mongolischen Rennmaus beschrieben.
  
-===== Nagen ===== +  * [[Typische Verhaltensweisen]]
-[{{  :​rennmaus:​nagen.jpg?​150|Rennmaus beim Nagen}}]+
  
-Das allerliebste Hobby aller Rennmäuse ist das Nagen.\\ +  * [[Verhaltensweisen während der Vergesellschaftung]]
-Am beliebtesten ist hierbei die klassische Toilettenrolle,​ aber auch Heu und Stroh, sowie sämtliche Naturmaterialien dürfen gegeben werden. Das Nagen dient auch dazu, die ständig nachwachsenden +
-Nagezähne abzunutzen.\\ +
-Wenn Sie sich von den Geräuschen,​ die die Renner beim Nagen verursachen,​ gestört fühlen, so sollten Sie die Tiere auf keinem Fall in Ihrem Schlafzimmer halten.\\ +
-Weitere Information zum Thema "​Nagen"​ finden Sie [[rennmaus:​nagen|hier]].+
  
-===== Männchen machen ===== +  * [[Stereotype Verhaltensweisen]]
-[{{  :​rennmaus:​maennchen_machen.jpg?​150|Männchen machen}}]+
  
-Rennmäuse ​sind sehr neugierige Tiere. Sobald sie etwas Interessantes entdecken stellen sie sich auf die Hinterbeine und beäugen neugierig alles, was ihre Aufmerksamheit erregt.+  * [[Körpersprache der Rennmäuse]]
  
-===== Trommeln =====+  * [[Hitzigkeit bei weiblichen Rennmäusen]]
  
-Das Trommeln ist ein Zeichen von Angst. Es dient dazu den anderen Tieren zu vermitteln, dass Gefahr droht.+  * [[Dominanzverhalten]]
  
 +  * [[Rennmäuse und andere Tiere]]
  
-===== Nestbau =====+  * [[Rennmäuse und Kinder]]
  
  
-Rennmäuse sind begnadete Nestbauer. Hierfür sollte immer ausreichend Material in Form von Stroh und Heu oder auch Toiletten- oder Küchenpapier zur Verfügung stehen.\\ +  *  :!:  [[Keine Einzelhaltung]]
-Weitere Informationen zum Thema "​Nestbau"​ finden Sie [[rennmaus:​nistmaterial|hier]]. +
-[{{  :rennmaus:putzen.jpg?​150|Nestbau}}] +
- +
-===== Fiepen ===== +
- +
-Das Fiepen zeigt sowohl, dass sich ein Tier sehr wohl fühlt und eventuell geputzt wird oder einen Artgenossen dazu auffordert, als auch, dass ein Streit ins Haus stehen kann.\\ +
- +
-===== Rangeln ===== +
- +
-[{{  :​rennmaus:​rangeln.jpg?​150|Rangelnde Rennmaus}}] +
-Oft ist es auch zu beobachten, dass zwei Rennmäuse miteinander rangeln. Dieses Verhalten sollte noch kein Anlass sein die Tiere zu trennen. Allerdings empfiehlt es sich, doch ein Auge auf die Renner zu haben, damit ein wirklich bösartiger Streit früh genug verhindert werden kann.\\ +
- +
-===== Fluchtverhalten ===== +
- +
-Rennmäuse sind Fluchttiere. Sie flüchten panikartig, wenn sie durch Geräusche oder Bewegungen in ihrer Umgebung überrascht werden.\\  +
-Das Ziel der Flucht ist in den meisten Fällen der sichere Bau, Unterschlüpfe oder das gegrabene Gangsystem. +
- +
-===== Neugier ===== +
- +
-Die meisten Rennmäuse sind neugierig und untersuchen neue Einrichtungsgegenstände und Nistmaterialen vorsichtig.\\ +
-Dieses Verhalten kann man sich bei der vorsichtigen ​[[rennmaus:​zahm|Zähmung]] zu Nutze machen.\\ +
- +
- +
- +
- +
-====== Einzelhaltung - ein Tabu ====== +
- +
-Rennmäuse leben in der freien Natur in größeren Verbänden zusammen. Ihre unterirdischen Bauten erstrecken sich über sehr große Flächen.\\ +
-Allerdings leben Rennmäuse innerhalb dieser Verbände meist nur mit einem Partner zusammen, auch der Nachwuchs wird sobald er selbständig ist, verstoßen.\\ +
-Diese Tatsache spielt auch für die Haltung als Heimtier eine große Rolle.\\ +
-Gruppen von mehr als zwei Tieren sind oft sehr instabil und es kommt, insbesondere bei größeren Gehegen, schnell zu Revierbildungen und Streitereien die auch blutig enden können.\\ +
-Die Alternative wäre eine große Gruppe in einem kleinen Gehege zu halten.\\ +
-Da diese Tiere aber sehr bewegungsfreudig sind, würde dies ein erheblichen Einschnitt in ihre Lebensqualität bedeuten.\\ +
-[{{  :​rennmaus:​nur_zu_zweit.jpg?​200|Keine Einzelhaltung!}}]\\ +
-Die Haltung von zwei gleichgeschlechtlichen Tieren ist daher zu empfehlen.\\ +
- +
-**Bitte halten Sie Rennmäuse niemals einzeln!**\\ +
-Rennmäuse leben zwar nicht in großen Gruppen zusammen, dennoch sind sie sehr soziale Tiere und benötigen einen Partner um glücklich zu sein. Am besten geeignet sind Gruppen von zwei gleichgeschlechtlichen Tieren oder einem kastrierten Bock mit Partnerin. +
-\\ +
- +
-  * [[rennmaus:​Duo oder Großgruppe?​]]\\ +
-  * [[rennmaus:​Verhalten bei Kindern]]\\ +
-  * [[rennmaus:​Verhalten bei anderen Tieren]]\\ +
- +
- +
-====== hitzige Weibchen ====== +
-[{{  :​rennmaus:​hitziges_weibchen.jpg?​150|hitziges Rennmausweibchen ​ }}] +
- +
-Ein Rennmausweibchen wird alle vier bis sieben Tage hitzig. Dieses Verhalten dauert etwa 12 Stunden an.\\ +
-Während ein Weibchen hitzig ist, lässt sich auch bei gleichgeschlechtlichen Tieren beobachten, wie ein Tier das Andere besteigt. Oftmals läuft ein Tier dem Anderen hinterher, es wird getrommelt und die Tiere sind aufgeregt. Auch das Riechen am Genitalbereich gehört zu den typischen Verhaltensweisen eines hitzigen Weibchens. Im Alter werden Rennmäuse deutlich seltener hitzig. +
- +
- +
-[[kathrin@mausebande.com|Kathrin Ebmeier]] +

rennmaus/verhalten.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/28 10:30 (Externe Bearbeitung)