Prototext ohne Formatierungen ;-)

Körperlich eingeschränkte Mäuse- ein sicherer und artgerechter Käfig Mögliche zu berücksichtigende Einschränkungen können zum Beispiel eine schlechte Orientierung (blind, schlechter Geruchssinn, beschädigte Vibrissen), ein schlechter Gleichgewichtssinn (schwankender Gang, watscheln oder humpeln, Ataxie, verletzter Schwanz) und verringerte Kraft (langes festhalten und klettern fällt schwer) sein. Trotz dieser Einschränkungen kann eine Maus noch ein schönes und erfülltes Leben führen. Um ihr dies zu ermöglichen, kann es manchmal nötig sein, den Käfig an die neuen Bedürfnisse der Maus anzupassen, um Unfälle zu vermeiden.

Ist eine Maus schon alt (Link alte Mäuse Text), krank, oder einfach ein bisschen speziell

Die richtigen Leitern (Bild Sprossenleiter) (Bild Befestigung) - nicht zu steil - grip (lackierte Leitern sind oft glatt) - Geländer - breit (falls andere Maus entgegen kommt) - keine großen Löcher, durch die die Maus fallen könnte. - befestigt, damit sie nicht wegrutschen oder beim Untergraben umfallen kann

Ebenen - nicht zu hoch - mit Geländer - Obacht bei Käfigen mit Gitter und tiefer Plexiglas Wanne. Es kann passieren, dass die Maus das Gitter hoch springt und sich danach nicht mehr traut, herunter zu springen, weil sie den Boden nicht mehr richtig sieht oder sie die Höhe unterschätzt hat. Rauf geht immer leichter als runter. Deshalb kann es nötig sein, die Streuhöhe anzupassen, damit die Maus sicher wieder auf den Boden kommt.

Futter und Wasser - gut erreichbar ohne Klettern - Platz zum Sitzen oder Wand zum Abstützen (Bild sitzende Maus), Sitz neben dem Wasser (Bild Milbi) - Wassernapf nicht zu tief, damit die Maus nicht reinfällt und sich erkältet oder sogar ertrinkt - Napf und Nuckelflasche anbieten, damit die Maus wählen kann, was ihr leichter fällt - möglicherweise zufüttern von Brei bei Gewichtsabnahme (Gesundheitszustand beachten, wie bei anderen Mäusen auch oder bei Apathie möglichen Schmerzen sofort zum Tierarzt

Sandbad mit Einstiegshilfe Plexiglas und Plastik sind rutschig

Laufräder sollten nicht zu leichtgänig sein und zusammen mit der Maus stoppen, ohne sich endlos weiter zu drehen.

___ zweiter Text zu Schmerzen bei Mäusen


wiki/captaincs_sandbox.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/03 16:45 von captainc