Achtung! Baustelle!

Futterrezepte

Da konventionelles fertigfutter aus der Zoohandlung meist nicht den Bedürfnissen der Tiere entspricht, mischen viele Halter ihr Futter selber. Dazu bieten viele Onlineshops ihr Dienste an. Bei Mixerama oder Mixing Your Petfood z.B. lassen sich grammgenau alle Saaten, Kräuter, Blüten, etc. auswählen und der Verbraucher bekommt ein fertiges Produkt nach Hause geliefert.
Allerdings ist es am Anfang gar nicht mal so leicht seine eigene Futtermischung zusammen zu stellen und es tauchen oft Fragen auf wie viel wovon die Mäuse brauchen.

Als optimales Mischungsverhältnis gilt:

  • 50% Hirse
  • 20% Getreide
  • 10% andere mehlhaltige Saaten
  • 10% ölhaltige Saaten
  • 5% Grünzeug (Kräuter, Blüten, etc.)
  • 5% eiweißreiches (Gammarus, Mehlwürmer, etc.)

Es reicht nun aber nicht zu sagen „Es sollen 50% Hirse sein, dann nehme ich dafür auch nur eine Hirsesorte“. Mixerama bietet beispielsweise 9 verschiedene Hirsesorten an, die auch alle in die Mischung sollten. Je mehr Vielfalt und Abwechslung sie ihrem Tier bieten, desto ausgewogener kann es sich ernähren.
Deshalb ist darauf zu achten, dass auch in den kleinen Mengen der Ölsaaten und der mehlhaltigen Saaten möglichst viele verschiedene Saaten angeboten werden. Die Tiere wissen meist selbst ganz genau welche Saat was für Inhaltsstoffe hat und was sie gerade benötigen.
Beispiel für 1kg Futter:

  • 100g Hirse, gelb
  • 100g Hirse, rot
  • 100g Hirse, schwarz
  • 100g Hirse, grün
  • 100g Mannahirse
  • 50g Weizen
  • 50g Dinkel
  • 50g Hafer
  • 50g Roggen
  • 20g Dari
  • 20g Grassamen
  • 20g Amaranth
  • 20g Kanariensaat
  • 20g Knaulgrassamen
  • 20g Hanfsamen
  • 20g Brennnesselsamen
  • 20g Feldsalatsamen
  • 20g Kardi
  • 20g Negersaat
  • 10g Apfelblätter
  • 10g Erdbeerblätter
  • 10g Löwenzahn
  • 20g Kräutermischung
  • 25g Bachfloskrebse
  • 25g Mehlwürmer

Für Kastraten sollte die Menge der Ölsaaten und des Getreides angepasst werden, da die Jungs zur Fettleibigkeit neigen:

  • 57% Hirse
  • 15% Getreide
  • 15% andere mehlhaltige Saaten
  • 3% ölhaltige Saaten
  • 5% Grünzeug (Kräuter, Blüten, etc.)
  • 5% eiweißreiches (Gammarus, Mehlwürmer, etc.)

wiki/mmotchenssandbox.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/28 10:30 (Externe Bearbeitung)